Aktuelles vom Mieterbund

News

Infoveranstaltung und Mitgliederversammlung

Freitag, 21. Februar 2020 ab 15.30 Uhr im Karolinensaal des Staatsarchivs

Der Vorstand des Mieterbundes Darmstadt lädt alle Mitglieder des Vereins und alle Interessierten in den historischen Karolinensaal des Staatsarchivs in Darmstadt, Karolinenplatz 3 ein.


Infoveranstaltung

Im öffentlichen Teil der Veranstaltung um 15.30 Uhr werden wir über aktuelle mietrechts- und wohnungspolitische Themen berichten. Im Mittelpunkt werden dabei folgende Themen stehen:

  • Neues aus Karlsruhe – Interessantes aus der aktuellen BGH-Rechtsprechung (Rechtsanwältin Regina Kamm)
  • KappungsgrenzenVO und SperrfristVo in Hessen – Was ist das überhaupt und welchen Mietern bringt es Vorteile (Rechtsanwältin Dr. Kyra Seidenberg)
  • Mietpreisbremse und Berliner Mietendeckel – taugliche Mittel zur Eindämmung der Mietpreissteigerungen oder viel Lärm um Nichts (Rechtsanwältin Margit Heilmann)

Interessierte sowie alle Mitglieder des Vereins sind herzlich eingeladen, sich über die vorgestellten Themen zu informieren und mit uns zu diskutieren.

 

Mitgliederversammlung

Nach einer Kaffeepause, in der wir zu Getränken und Imbiss einladen, wird die Vereinsführung, neben vielen weiteren Formalitäten, Rechenschaft über die beiden Geschäftsjahre 2018 und 2019 ablegen. Die Versammlung ist danach aufgerufen, einen neuen Vorstand zu wählen.

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  • Totenehrung
  • Geschäftsbericht und Kassenbericht
  • Bericht der KassenprüferInnen und Entlastung des Vorstandes
  • Wahl des neuen Vorstandes
  • Anträge und Aussprache

Kandidaturen für das Vorstandsamt und Anträge bitten wir schriftlich unter Berücksichtigung der satzungsgemäßen Fristen beim Vorstand einzureichen.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihr Interesse.

Ein Aufzug ist im Staatsarchiv vorhanden, für Kaffee und Kuchen wird gesorgt, so dass Sie sich auf einen informativen Nachmittag in einem der wunderbaren historiscen Gebäude Darmstadts freuen können. Wir rechnen fest mit Ihrem Besuch.

Der Vorstand im Januar 2020