Wer fliegen will,
braucht Profis am Boden.

Neues Beratungsangebot Mediation und Coaching

Seit 1.9.2021 wird die gewohnte Rechtsberatung des Vereines ergänzt um ein Mediations- und Coachingangebot

Wer mit anderen zusammenlebt hat auch Konflikte auszuhalten, seien es Lärm aus der Nachbarwohnung, Baumaßnahmen im Haus, ständige Besichtigungswünsche des Vermieters. Die Konstellationen und Gründe zu Auseinandersetzungen sind vielfältig. Aus der Sicht einer Rechtsberatungsstelle, wie dem Mieterbund Darmstadt, können solche Konflikte rechtlich beigelegt werden.

Dieser Weg ist oft für alle Beteiligte sehr belastend, weil mit der Wohnung der persönliche Lebensraum unmittelbar betroffen ist und Mieter und Vermieter als Vertragspartner über einen längeren Zeitraum miteinander auskommen müssen. Wenn die Streitlinien zwischen Nachbarn verlaufen, die Grundstück an Grundstück oder Wohnung an Wohnung leben, finden sich viele Mieterinnen in einer ähnlich persönlich belastenden Situation wieder.

Will man auch weiter miteinander auskommen, lässt sich eine sinnvolle Lösung der Streitigkeiten häufig nur erreichen, wenn sich die Konfliktparteien aufeinander zu bewegen.

Neben dem bisherigen Beratungsangebot mit dem Schwerpunkt auf der rechtlichen Beratung können auch Coaching und Mediation hilfreiche Wege eröffnen, die wir unseren Mitgliedern seit 1.9.2021 kostenlos im Rahmen ihrer Mitgliedschaft anbieten.

Als Mediatorin und Coach konnten wir die Rechtsanwältin Judith Schallnau gewinnen. Sie hat bereits seit 2008 Berufserfahrung im Bereich Mediation und außergerichtlicher Streitbeilegung und ist als Mediatorin akkreditiert. Gleichzeitig arbeitet sie als systemisch-lösungsorientierter Coach.

Was versteckt sich hinter dem Begriff Coaching?

Coaching ist eine vertrauliche, ziel- und lösungsorientierte Unterstützung einer einzelnen Partei, die sich in einem Konflikt befindet, durch einen neutralen, aber zugewandten Coach. Ratsuchenden Mitgliedern des Mieterbundes Darmstadt sollen Anregungen und Hilfestellungen zur Verfügung gestellt werden, die es ihm ermöglichen, für sich passende und hilfreiche Lösungen zu entwickeln. Den Mitgliedern soll jenseits rechtlicher Strukturen ermöglicht werden, neue Perspektiven einzunehmen und dadurch die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern.

Und was ist eine Mediation?

Eine Mediation kann in Betracht kommen, wenn mehrere Betroffene Interesse an einer gütlichen Lösung haben. Das können im Konflikt lebende Nachbarn sein, das können auch Mieterin/Mieter und Vermieterin/Vermieter sein. Es gibt viele Konstellationen, in denen die Parteien durchaus an einer gemeinsam erarbeiteten Lösung interessiert sind, aber einen neutralen Partner brauchen, der sie dabei unterstützt und dabei hilft, den Dialog hin zu einer möglichen Lösung zu finden. Das ist Aufgabe einer Mediatorin.

Egal welches der beiden Verfahren für Sie der bessere Weg ist,

die wertschätzende und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist Grundlage in einer Mediation und im Coaching. Wie auch bei unserer sonstigen Rechtsberatung sind alle Gespräche vertraulich.

Die Gespräche können online oder auch telefonisch geführt werden.

Ebenso wie unsere Rechtsberatungsgespräche ist das Angebot für unsere Mitglieder kostenlos. Wir bieten Ihnen in diesem Rahmen als Coaching an:

  • eine Erstinformation
  • ein Erstgespräch von 45 Minuten
  • maximal 4 längere Coachinggespräche von ca 60 Minuten

Bei Mediationsverfahren:

  • eine Erstinformation
  • flexible weitere Gestaltung der Mediation in Absprache mit den Parteien
  • Kontaktaufnahme mit der anderen Partei nach Absprache

Wenn Sie Interesse als Mitglied oder noch-nicht-Mitglied unseres Vereines an einer derartigen Begleitung haben, wenden Sie sich gerne an die Geschäftsführerin Margit Heilmann unter heilmann(at)mieterbund-darmstadt.de, um alle weiteren Fragen zu besprechen.