Aktuelles vom Mieterbund

#Mietenwahnsinn-Hessen

Landesweite Demonstration am 20. Oktober 2018, 13 Uhr in Frankfurt ab Hauptbahnhof

Gemeinsam gegen Spaltung und Verdrängung -
bezahlbarer Wohnraum für alle!

„Wohnen ist Menschenrecht! Wohnungspolitik ist Sozialpolitik,
das Profitinteresse der Investoren darf nicht die Politik bestimmen.“

Ein immer größer werdendes Bündnis für mehr bezahlbaren Wohnraum in Hessen - #Mietenwahnsinn-Hessen - formiert sich pünktlich vor den Landtagswahlen. Auch der Mieterbund Darmstadt hat sich dem Bündnis angeschlossen. Eine Woche vor den hessischen Landtagswahlen ruft das Bündnis zu einer Großdemonstration in Frankfurt auf. Helfen Sie mit, dass unsere Forderung nach mehr bezahlbarem Wohnraum von der Politik nicht mehr überhört werden kann.

Machen Sie gemeinsam mit uns deutlich, dass Wohnungen keine Waren sind, die den Profitinteressen einzelner dienen. Engagieren Sie sich dafür, dass jeder Mensch in Deutschland eine warme, bezahlbare und menschenwürdige Wohnung hat – auch wenn Sie selbst und Ihre Familie gut und angemessen wohnen. Denn menschenwürdiges Wohnen ist ein Grundrecht, das uns alle angeht.
Abfahrt: 12.30 Uhr, Hbf Darmstadt
Bitte schließen Sie sich uns an!

Solidarisieren Sie sich und kommen Sie mit uns nach Frankfurt.
Wir widersetzen uns gemeinsam dem #Mietenwahnsinn.

www.mietenwahnsinn-hessen.de